TIPPS

Fühlt sich der Pinscher auch in der Stadt wohl?
Prinzipiell ja. Allerdings wird die Hundehaltung in der Stadt immer schwieriger. Freilaufen lassen kann man Hunde nur mehr an sehr wenigen Orten. Man muß daher oft sehr lange Anfahrtszeiten zu guten Spaziergehmöglichkeiten in Kauf nehmen. Das erfordert natürlich einen sehr grossen Zeitaufwand.



Außerdem ist es für Hunde in der Stadt oft sehr stressig. Gerade Rüden geraten oft in Rangprobleme mit anderen Rüden. Und bei der riesen Hundepopulation in der Stadt ist das an der Tagesordnung. Auch wenn es meist gar nicht zu einer Rauferei kommt - Hunde regeln das ja sehr subtil - es bedeutet Stress und der ist bekanntlich für Mensch und Tier nicht zuträglich. Außerdem dem sind da noch die läufigen Hündinnen! Hundezonen kann man dann oft nicht mehr besuchen weil sie zu klein sind um sich auszuweichen.



Ich persönlich würde wenn ich es mir aussuchen könnte, in der Stadt nur mehr einen kleinen Hund halten, der mit der Bewegung an einer Laufleine sein auskommen findet und außerdem mit gleichgeschlechtlichen Hunden keine Probleme hat.
Zurück


 
Service

Community

Mein hofhund.com

Index
Webdesign & Software STYRIAWEB

Übersäuert? Bringen Sie Ihren Säure-Basen Haushalt mit Basenkapseln ins Gleichtgewicht

Thermenurlaub
Bad Waltersdorf


© STYriaWEB  |  Impressum
Zuletzt bewertete Fotos
 Jule vom St. Töniser Land, 
4 Wochen alt - und eine Tochter von Galina - Wolfsspitz  
 Perle von der Birkenheide - Österreichischer Pinscher  
 XILLY Black Bohemia - Deutscher Pinscher  

Das schönste Foto:
 Ich bin Hasko vom St. Töniser Land und auf diesem Foto 16 Monate alt.Wolfsspitz3,1
Zur Zeit befinden sich 290 Besucher auf hofhund.com