TIPPS

Auf hoher See
Lebhafte Schiffshunde sollten bei l�ngeren T�rns unbedingt mit einer Schwimmweste ausger�stet sein. Denn auf hoher See sind die Wassertemperaturen oft unter 20 C, der Wellengang hoch, und bei einem Badeunfall oder nach einem �berm�tigen Sprung ins Wasser k�nnte auch ein durchtrainierter Hund sich nicht lange �bers Wasser halten. Die Schwimmweste verhindert das Untergehen, Wasserschlucken und hilft bei Rettungsaktionen.

N�hen Sie eine der herk�mmlichen Westen um und versehen Sie sie mit einem Brustgeschirr, das oben einen Griff f�r den Notfall hat, dann ist der Hund seetauglich.
Zurück


 
Service

Community

Mein hofhund.com

Index
Webdesign & Software STYRIAWEB

Übersäuert? Bringen Sie Ihren Säure-Basen Haushalt mit Basenkapseln ins Gleichtgewicht

Thermenurlaub
Bad Waltersdorf


© STYriaWEB  |  Impressum
Zuletzt bewertete Fotos
 Multichampion DRONAS OTELLO - Mittelschnauzer  
   
 Perle von der Birkenheide - Österreichischer Pinscher  

Das schönste Foto:
 Gismo vom St. Töniser LandWolfsspitz3,1
Zur Zeit befinden sich 889 Besucher auf hofhund.com