TIPPS

Pfützen sind kein Trinkwasser
Nach einer längeren Hitzewelle sollten Sie einem Hund nicht erlauben, aus Pfützen oder sehr seichten Gewässern zu schlabbern: Botulismus-Gefahr! Jeder Hochsommer fordert vor allem Opfer bei Wasservögeln durch diesen Erreger, der nur in sehr warmem Wasser gedeiht. In warmen Süßgewässern "blühen" aber auch andere Erreger wie Kolibakterien richtig auf. Daran stirbt kein Hund, aber er wird tagelang von Durchfall geplagt.

Stilles Wasser aus der Flasche ist eine Alternative, wenn Sie ganz auf Nummer Sicher gehen wollen, z. B. in sehr heißen Urlaubsgebieten.

Zurück


 
Service

Community

Mein hofhund.com

Index
Webdesign & Software STYRIAWEB

Übersäuert? Bringen Sie Ihren Säure-Basen Haushalt mit Basenkapseln ins Gleichtgewicht

Thermenurlaub
Bad Waltersdorf


© STYriaWEB  |  Impressum
Zuletzt bewertete Fotos
 Multichampion DRONAS OTELLO - Mittelschnauzer  
   
 Perle von der Birkenheide - Österreichischer Pinscher  

Das schönste Foto:
 Gismo vom St. Töniser LandWolfsspitz3,1
Zur Zeit befinden sich 877 Besucher auf hofhund.com